You are here:Startseite-Schlagwort: Freiheit
3 09, 2020

Die eigene Freiheit und die Freiheit des Anderen

2020-09-08T14:47:03+02:00Kategorien: Betzavta|Tags: , , |

Manchmal neigen wir dazu, die Freiheit des Anderen höher zu schätzen, als unsere eigene. Dann gestehen wir dem Anderen ein Verhalten zu, das wir selbst niemals an den Tag legen würden. Wir akzeptieren das Verhalten des Anderen selbst dann noch, wenn es uns schadet. Weil wir für den Anderen ja so viel Verständnis

19 05, 2019

Kannst du meine Welt sehen?

2020-09-08T13:40:25+02:00Kategorien: Betzavta, Empathie|Tags: , , |

Wenn ich davon ausgehe, dass deine Sicht ebenso richtig ist, wie meine. Wenn ich davon ausgehe, du darfst so sein. Wenn ich sage: "Ich sehe das zwar anders, aber ich verstehe deine Position. Ich akzeptiere und respektiere sie und möglicherweise, wenn ich an deiner Stelle wäre, würde ich genauso handeln." Wenn ich das

18 05, 2019

Meine Freiheit ist deine Freiheit

2020-09-08T13:40:20+02:00Kategorien: Betzavta, Freiheit, Gedichte|Tags: , |

Was für mich gilt - gilt automatisch auch für dich. Was für dich gilt, gilt automatisch auch für mich. Für jedes Recht, dass du dir erkämpfst, gilt das gleiche Recht für mich. Du erkämpfst für dich das Recht, über deine Kleidung selbst zu entscheiden und in Hotpants rum zu laufen? Dann gilt das

17 05, 2019

Über Arno Gruens Buch „Wider den Terrorismus“

2020-08-21T17:53:05+02:00Kategorien: Betzavta, Buchempfehlung|Tags: , , , , , , |

"Wider den Terrorismus" von Arno Gruen ist so ein unglaublich gutes Buch. Ich habe es bestimmt schon vier mal gelesen und drei DinA-4 Seiten mit Zitaten raus geschrieben, die ich am liebsten hier alle aufschreiben würde. Über die aus Selbstmitleid resultierende Verblendung dem Leid anderer gegenüber. Wir haben das ja alle schon mal

16 05, 2019

Über Ferdinand von Schirachs „Die Würde ist antastbar“

2020-09-08T13:40:33+02:00Kategorien: Betzavta, Buchempfehlung, Würde|Tags: , , , |

Was ist ein Leben wert? Dürfen wir ein Leben gegen viele aufrechnen? Verfügen alle Menschen über die gleichen Rechte und die gleiche Würde? Dürfen wir besonders bösen Menschen, Terroristen, Entführern die Rechte, die für uns selbstverständlich sind, verwehren? So grundsätzlich gefragt, ist es leicht, diese Fragen mit nein zu beantworten. Natürlich dürfen wir

Nach oben